SV DESSAU 05

U15 : Spielbericht Verbandsliga Sachsen-Anhalt, 9.ST (2008/2009)

SV Dessau 05   Germania Halberstadt
SV Dessau 05 3 : 1 Germania Halberstadt
(1 : 0)
U15   ::   Verbandsliga Sachsen-Anhalt   ::   9.ST   ::   02.11.2008 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Lukas Schuhmacher, Toni Gerngroß

Assists

Jonas Both, Lukas Schuhmacher, Toni Gerngroß

Torfolge

1:0 (18.min) - Lukas Schuhmacher (Jonas Both)
1:1 (41.min) - Lukas Schuhmacher (Toni Gerngroß)
2:1 (50.min) - Germania Halberstadt
3:1 (54.min) - Toni Gerngroß (Lukas Schuhmacher)

Hochklassiges Spiel durch viel Einsatz gewonnen

Nach dem dramatischen Pokal Aus in Magdeburg mussten sich unsere Jungs wieder auf das Meisterschaftsgeschehen konzentrieren. Sie taten auch gut daran, denn mit Germania Halberstadt war am letzten Sonntag eine Mannschaft zu Gast im Schillerpark die im bisherigen Saisonverlauf schon für Aufsehen gesorgt hatte. So z.B. den 1.FC Magdeburg mit 5:2 vom Platz gefegt hat. Bis auf unseren Langzeitverletzten Kapitän standen diesmal alle Jungs wenn auch teilweise noch etwas lädiert zur Verfügung.

Das Spiel begann sofort mit hohem Tempo und forschen Zweikämpfen die aber fast immer sehr fair geführt wurden.
Die Abwehrreihen dominierten die Szenerie, so dass Chancen aus dem Spiel heraus nur selten zu sehen waren. Wenn es dann doch einmal gefährlich wurde waren es in den ersten 20 Minuten unsere Jungs die mit einfachen aber zweckmäßigen Mitteln immer wieder einmal zu Schüssen aus Höhe der Strafraumgrenze kamen. Nach 10 Minuten hätten wir dann in Führung gehen müssen, doch Jonas Both scheiterte aus Nahdistanz am stark reagierenden Halberstädter Torhüter.
Ein Sonntagsschuss von Lukas Schuhmacher in der 18. Minute der nach einem Eckball von Jonas Both den Ball volley aus knapp 10 Metern ins Tor hämmerte brachte die verdiente Führung.
Doch auch wenn die guten Chancen bis dahin auf 05 Seite zu verzeichnen war, soll es nicht heißen dass die Halberstädter untätig waren. Es gab auch bis dahin und erst Recht nach dem Führungstreffer immer wieder Spielabschnitte, bei denen die 05er große Mühe hatten dem Gegner vom eigenen Gehäuse fern zu halten und hier nicht immer souverän wirkten.
Kurz vor der Pause hatte der Gast seine besten Szenen. In dieser Phase wurde nun auch die Klasse von Torhüter Stephan Ganz bemüht. Er hielt seiner Mannschaft in der 32. Minute in Führung als ein Halberstädter Offensivspieler völlig unbedrängt aus 10 m zum Schuss kam. Nur Sekunden später fast dasselbe Spiel diesmal jagte der gleiche Spieler den Ball an die Latte.
Glück für 05 in diesen Szenen, dennoch ging man nicht unverdient mit 1:0 in die Kabinen.
Die Schlagzahl die beide Mannschaften in der ersten Halbzeit vorlegten, änderte sich auch mit Beginn der zweiten Halbzeit nicht.
Den besseren Start erwischten die Halberstädter und glichen ebenfalls nach einer Ecke in der 41. Minute aus. Jetzt musste man befürchten, dass unsere Jungs das Spiel aus den Händen gaben. Doch ausgerechnet in die Druckphase der Halberstädter hinein setzten Toni Gerngroß und Lukas Schuhmacher einen ihrer gefährlichen Konter, den „Goalgetter“ Lukas Schuhmacher sicher zum 2:1 verwertete. Jetzt waren die Jungs vom Schillerpark wieder im Spiel. Nur 4 Minuten später legten sie nach. Wieder zog Lukas Schuhmacher von seinem Gegenspieler davon und legte an der 5m Linie auf Toni Gerngroß ab, der keine Mühe zum 3:1 einzuschieben.
Doch noch war das Spiel nicht gewonnen. Weiter musste mit viel Kämpferherz und Laufbereitschaft der Gegner beackert werden. Das Spiel wog auf und ab, doch auf beiden Seiten standen gute Defensivreihen die jeweils gröberes verhinderten. Der offene Schlagabtausch hielt alle bis zur letzten Sekunde in Atem.
Immer wieder flogen die langen Bälle in Richtung 05 Gehäuse, doch die Abwehrreihe und Stephan Ganz im Tor blieben hochkonzentriert und leisteten sich kaum noch einen Fehler.
Dann war es geschafft. Sieg gegen Halberstadt, weiter halten unsere Jungs ihre weiße Weste im Schillerpark.
Nach den Ergebnissen dieses Spieltages konnte sogar zum ersten Mal die Tabellenführung erklommen werden.
Eine schöne Momentaufnahme, die sich die Jungs um Kapitän Lukas Schuhmacher redlich verdient haben.
Es macht Spaß die Mannschaft trainieren und spielen zu sehen! Weiter so, Jungs.