SV Dessau 05

U9 : Spielbericht Kreisliga Anhalt, 18.ST (2008/2009)

TSV Rot Weiß Zerbst   SV Dessau 05
TSV Rot Weiß Zerbst 0 : 9 SV Dessau 05
(0 : 5)
U9   ::   Kreisliga Anhalt   ::   18.ST   ::   08.03.2009 (09:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Dennis Brunner, 4x Nikolai Fuchs, Pascal Dittrich

Assists

7x Jens Johannes, 2x Dennis Brunner

Spielbericht

Am 5.Spieltag der Rückrunde waren wir heute zu Gast beim TSV Rot-Weiß Zerbst. Das Hinspiel hatten wir mit 8:2 gewonnen. Ziel war es diesmal, die Partie ohne Gegentor zu gestalten und das im Training erlernte Paßspiel unter Wettkampfbedingungen zu testen. Dazu gab es zunächst eine Umstellung im Tor. Nico ging nach guter Trainingsleistung heute zwischen die Pfosten, während Pascal mit in den Angriff geschickt wurde. Wir brauchten einen kurzen Anlauf, ehe wir immer besser ins Spiel fanden und Denis schließlich zum 1:0 traf. Nach guter Vorlage von Jens war es erneut Denis, der zum 2:0 erhöhte. Das Paßspiel miteinander klappte von Minute zu Minute besser. Unsere Abwehr mit Florian und Paul stand gewohnt sicher und ließ so gut wie keine Angriffe der Zerbster zu. Nach einem schnellen Konter scheiterte Niklas zunächst am Zerbster Torwart, ehe er die anschließende Ecke von Jens zum 3:0 verwandeln konnte. Unsere Jungs erhöhten weiter den Druck und kombinierten immer besser. Nach einem Eigentor der Gastgeber erhöhte Denis per Fernschuß zum 5:0. Unsere Abwehr sorgte immer wieder für schnelle Konter und damit für Gefahr im gegnerischen Strafraum. Nach missglücktem Torschuß von Denis war es Niklas, der den anschließenden Abpraller zum 6:0 versenken konnte. Mit einem weiteren Tor von Denis ging es beim Stand von 7:0 in die Halbzeitpause. Die 2.Spielhälfte war geprägt von Nachlässigkeiten und vielen ausgelassenen Torchancen unserer Spieler. Erst ein missglückter Abwehrversuch der Zerbster führte dank einem Fernschuß von Paul und der Fußspitze von Nikolai zum nächsten Treffer der Partie. Den 9:0 Endstand besiegelte Denis mit einer sehenswerten Torflanke unhaltbar ins obere Eck.

Die Mannschaft hat heute schön miteinander gespielt. Dadurch konnte die Abwehr des Gegners gut auseinander gezogen werden, wodurch sich unseren Jungs viele gute Torchancen boten. Dank einer kompakten und guten Mannschaftsleistung geht der Sieg auch in der Höhe voll auf in Ordnung.





Fazit: Gute Vorbereitung auf das kommende Spitzenspiel gegen Roßlau




Zurück