SV Dessau 05

U9 : Spielbericht Kreisliga Endrunde, 8.ST (2011/2012)

TuS Kochstedt   SV Dessau 05
TuS Kochstedt 4 : 3 SV Dessau 05
(1 : 0)
U9   ::   Kreisliga Endrunde   ::   8.ST   ::   02.06.2012 (09:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Sophie Howald, Niklas Mieth

Assists

2x Jonas Zultner, Niklas Mieth

Zuschauer

25

Torfolge

1:0 (04.min) - TuS Kochstedt
2:0 (23.min) - TuS Kochstedt
3:0 (24.min) - TuS Kochstedt
4:0 (32.min) - TuS Kochstedt
4:1 (34.min) - Niklas Mieth (Jonas Zultner)
4:2 (36.min) - Sophie Howald (Jonas Zultner)
4:3 (38.min) - Sophie Howald (Niklas Mieth)

Große Worte gewinnen keine Spiele

Heute spielten wir gegen die TuS Kochstedt, eine Mannschaft, die einen robusten Fußball spielt und gegen die wir das Hinspiel mit 2:0 gewonnen hatten. Dieses Ergebnis hatten unsere Kids noch im Kopf und entsprechend lasch traten sie auf. Während der Gegner die Räume eng machte und eine hohe Laufbereitschaft zeigte, standen unsere Spieler zu weit vom Ball weg und zeigten zu wenig Bewegung. Entsprechend logisch war die 1:0 Führung für Kochstedt in der 4. Minute. Wer nun dachte ein Ruck geht durch die Mannschaft, der sah sich getäuscht. Unnötige Zweikämpfe, langes Ballhalten und keinerlei Tempoverschärfungen prägten unser Spiel, zusätzlich stand noch 2x die Latte einem Torerfolg in dem Weg also insgesamt ein Spiel zum Vergessen. Auch nach dem Wechsel trat bei uns keinerlei Verbesserung ein, allerdings war unser Gegner nun erfolgreicher. Innerhalb von 2 Minuten erhöhte er auf 3:0 und das völlig verdient. Wir schafften es in der 27. Minute noch einen Neunmeter zu verschießen und der Gegner erhöhte in der 33. Minute auf 4:0. Warum auf einmal nun Kochstedt seine spielerische Linie verließ wird ein Geheimnis bleiben, jedoch auf einmal waren für unsere Kicker Räume da, es wurde kombiniert und durch Tore von Nikl und 2x Sophie kamen wir noch auf 4:3 heran. Aber bei diesem Ergebnis blieb es und wir verloren verdient, weil nicht ein Spieler es an sein Leistungsvermögen heranschaffte. Mit dieser Einstellung, die wir heute gezeigt haben werden wir in den letzten beiden Spielen nur noch Statisten sein. Wir müssen es endlich schaffen, die Vorgaben der Trainer umzusetzen und den Ball laufen lassen. Wer immer den Zweikämpfen aus dem Weg geht, der hat beim Fußball nichts verloren, hier wäre Basketball die Alternative. Ihr absolviert ein sehr gutes Training und schafft es nicht diese vermittelten Inhalte im Spiel umzusetzen. Es gilt für alle, ein Spiel hat man gewonnen wenn man am Ende mehr Tore geschossen hat als der Gegner und nicht wenn man in der Tabelle besser ist als der andere. Ein Glückwunsch an Kochstedt, die heute ein verdienter Gewinner waren. Sie wollten gewinnen und haben das auch während des Spieles mit ihrer Spielweise dargestellt. Man gewinnt durch Tore und nicht mit Worten, daran sollte ein jeder mal denken.


Quelle: Holger Horn