SV Dessau 05

U9 : Spielbericht KFV Kreispokal, 1.R (2013/2014)

TSV Rot Weiß Zerbst   SV Dessau 05
TSV Rot Weiß Zerbst 0 : 2 SV Dessau 05
(0 : 0)
U9   ::   KFV Kreispokal   ::   1.R   ::   15.09.2013 (09:39 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Oliver Michaelis

Zuschauer

45

Torfolge

0:1 (28.min) - Oliver Michaelis per Weitschuss
0:2 (38.min) - Oliver Michaelis per Weitschuss

Erste Runde im Kreispokal mit 2:0 Sieg überstanden

Nach der Pleite beim ersten Punktspiel ging es heute zur ersten Pokalrunde nach Zerbst. Hier trafen wir auf eine sich im Aufbau befindende Mannschaft. Bei uns fehlten heute Jonas (krank) sowie Jeremias und Silas. Dafür durften unsere hochgerückten G-Spieler endlich in das Spielgeschehen eingreifen. In der ersten Halbzeit war es ein verteiltes Spiel, da wir es nicht verstanden das Spiel zu öffnen. Immer wieder rannten wir in die vielbeinige Abwehr und machten so das Spiel eng. Sobald wir es schafften über die Seitenverlagerung uns in Richtung Tor zu bewegen war Platz und Torgefahr da. Dann suchten wir meistens den zu raschen Abschluss bzw. der gute Zerbster Torwart verhinderte den Erfolg. Auch nach dem Wechsel waren wir Spielbestimmender. Zerbst konnte nur dann Gefahr ausstrahlen, wenn wir durch Fehlpässe und zu laschen Abspielen in der Vorwärtsbewegung waren. Allerdings konnten entweder unsere Abwehr um Laurence und Leon oder unser auch diesmal sehr guter Torwart Pascale diese Fehler ausbügeln. In der 28. Minute dann schoss Oliver einen Freistoß hoch in den Strafraum, ein gegnerischer Spieler berührte noch den Ball und dann lag er im Tor. Nun wussten unsere Kinder endlich wohin das "Runde" muss und erspielten sich weitere Chancen. Hier gingen wir jedoch zu lässig mi den sich bietenden Torchancen um. In der 38. Minute war es erneut Oliver, der mit einen Fernschuss dass 2:0 und damit den Sieg sicherte. Nun waren alle glücklich und jubelten nach dem Abpfiff. In der kommenden Woche kommt Zerbst zum Punktspiel in den Schillerpark, da gilt es die Leistung von heute zu bestätigen und weiter auszubauen.

Fazit: eine Steigerung zum letzten Spiel, die Räume wurden besser gehalten und es wurden auch einige der Torchancen erfolgreich genutzt. Keine Punkte aber eine Runde weiter heißt am 31.10.2013 spielen wir in der zweiten Pokalrunde gegen??? (mal sehen).


Quelle: Holger Horn