SV Dessau 05

U9 : Spielbericht Kreisliga, 8.ST (2014/2015)

SV Blau-Rot Coswig   SV Dessau 05
SV Blau-Rot Coswig 5 : 0 SV Dessau 05
(2 : 0)
U9   ::   Kreisliga   ::   8.ST   ::   02.11.2014 (09:30 Uhr)

Spielstatistik

Zuschauer

25

Torfolge

1:0 (08.min) - SV Blau-Rot Coswig
2:0 (18.min) - SV Blau-Rot Coswig
3:0 (21.min) - SV Blau-Rot Coswig
4:0 (23.min) - SV Blau-Rot Coswig
5:0 (36.min) - SV Blau-Rot Coswig

Verdiente Niederlage

Fußballerisch standen unsere Jungs heute völlig neben sich. Kein Zusammenspiel, viele sinnlose Zweikämpfe, kein Stellungsspiel, Abwehrverhalten sehr schwach, Torschüsse hatten bei uns Seltenheitswert, eine gespielte Aktion in der ersten Halbzeit, Zweite Halbzeit Fehlanzeige. Wahrscheinlich hatten wir noch die deutlichen Siege der letzten zwei Wochen im Kopf und dachten Fußball geht einfach so weiter. Allerdings erfuhren unsere Jungs heute, das es auch Mannschaften gibt die dagegen halten, und wenn wir die Tore nicht machen, dann macht sie halt der Gegner, zumal er von uns dazu auch noch eingeladen wird. Also Jungs denkt noch mal über das Spiel nach und hakt die heute gemachten Fehler ab. Die älteren Spieler sollten ihre Führungsrolle im Team überdenken, denn positiv fiel mir heute lediglich Lukas auf, der unermüdlich rackerte und keinen Ball verloren gab. Moritz im Tor zeigte ebenfalls eine gute Leistung. Alle anderen zeigten wenig Wille, das Spiel noch zu drehen.

Ein Wort zu unserem Gegner, er wollte hier heute gewinnen und hat durch seine kämpferische Einstellung asuch den Sieg verdient.

Ach so eine Info noch an die Eltern, bitte denkt doch noch mal darüber nach, ob es sinnvoll ist ein Kind, das am nächsten Tag ein Spiel hat, bis halb Elf auf zu lassen. Ich würde mir hier wünschen, das die Kinder spätestens halb neun im Bett sind und sich so auf das Spiel vorzubereiten. Ich weis, das es viele Kinder gibt, die um diese Zeit eh schon im Bett sind, aber leider gibt es hier auch Ausnahmen. Nächste Woche haben wir erst am Freitag Training, da am Mittwoch ein Spiel im Schillerpark ist. Am kommenden Wochenende kommt dann die Zweite Mannschaft aus Roßlau zu uns und da sollten wir dann auch wieder das Spielerische herausstellen und die drei Punkte einfahren.


Quelle: Holger Horn