SV Dessau 05

U9 : Spielbericht Kreisliga, 21.ST (2014/2015)

SV Dessau 05   SV Blau-Rot Coswig
SV Dessau 05 4 : 1 SV Blau-Rot Coswig
(1 : 0)
U9   ::   Kreisliga   ::   21.ST   ::   10.05.2015 (09:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Laurence Steffen, Ben Wilsenack, Zain Khalil, Tim Krieg

Assists

Laurence Steffen, Lennart Krüger, Ben Wilsenack

Zuschauer

35

Torfolge

1:0 (8.min) - Laurence Steffen
2:0 (21.min) - Tim Krieg (Laurence Steffen)
2:1 (30.min) - SV Blau-Rot Coswig
3:1 (37.min) - Zain Khalil (Ben Wilsenack)
4:1 (38.min) - Ben Wilsenack (Lennart Krüger)

Gutes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften

Nach dem gestrigen Familientag mussten unsere Jungs heute wieder ran. Es ging gegen Blau Rot Coswig, die Mannschaft die uns in der Hinrunde mit 5:0 nach Hause geschickt hat. Dementsprechend gewarnt waren unsere Jungs. Von Beginn an entwickelte sich eine offene Partie, in der beide Seiten den Torerfolg suchten. In der 7. Minute dann schnappte sich Lennart an der Strafraumgrenze den Ball und schob um 1:0 ein. Dieses Tor gab uns etwas Sicherheit, allerdings drückte der Gegner sofort auf den Ausgleich. Da jedoch alle Spieler mitzogen, konnte diese Führung bis zur Pause gehalten werden. Nach dem Wechsel dann unser Blitzstart. Laurence übernahm den Ball und spielte auf den frei vorm Tor stehenden Tim und dieser erzielte in der 21.Minute das 2:0. Aber ein Lob an Coswig, die spielten weiter munter mit und da wir unsre Chancen nicht nutzten konnte die Nr. 5 von Coswig mit einen schönen Fernschuss das 2:1 erzielen. Nun drückte Coswig weiter auf den Ausgleich und wir hatten ein paar schwere Minuten zu überstehen. In der 37. Minute dann erlöste uns Zain mit seinem Tor und stellte die erneute Zwei Tore Führung. Das Zuspiel zu diesem Tor kam von Ben. Kurz darauf in der 38. Minute spielte Lennart den Ball auf Ben, dieser machte da er frei vorm Tor war noch eine kleine Runde mit dem Ball um sich selbst um dann nachdem der Gegenspieler ran war den Ball zum 4:1 ins Tor zu schießen. Bei diesem Spielstand blieb es dann auch und wir haben unseren 2. Platz weiter gefestigt. jetzt haben wir erst mal zwei spielfreie Wochenenden ehe am 27.05. das Spiel gegen Germania Roßlau II stattfindet.


Quelle: Holger Horn