SV Dessau 05

U15 : Spielbericht Verbandsliga, 2.ST (2015/2016)

VfL Halle   SV Dessau 05
VfL Halle 1 : 3 SV Dessau 05
(0 : 1)
U15   ::   Verbandsliga   ::   2.ST   ::   12.09.2015 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Claas Tschernay, Robert Ruge

Assists

Lucas Zeigermann

Gelbe Karten

Irvin Baumgart, Robert Ruge

Zuschauer

45

Torfolge

0:1 (27.min) - Robert Ruge (Lucas Zeigermann)
1:1 (39.min) - VfL Halle
1:2 (54.min) - Claas Tschernay
1:3 (58.min) - Claas Tschernay

Verdienter Sieg dank geschlossener Mannschaftsleistung

Dank einer geschlossen starken Mannschaftsleistung konnte die C1 in der Verbandsliga heute den zweiten Sieg im zweiten Spiel einfahren. Insbesondere in der ersten Halbzeit glänzte unser Team mit einer hervorragenden und disziplinierten Umsetzung der taktischen Vorgaben unserer beiden Trainer. Dem Gegner wurde dadurch so gut wie kein Raum gelassen, um sein Spiel erfolgreich zu entfalten. Dafür drängten die 05er ab Mitte der 1.Halbzeit immer wieder verstärkt auf das gegnerische Tor und kamen zu ersten großen Chancen. Nach einer tollen Ecke wurde Irvin Baumgart im Strafraum regelwidrig gefoult, der Pfiff des Schiedsrichters blieb ihm aber unerklärlicherweise verwehrt. Die 05er drückten trotzdem immer weiter und wurden nach einer erneuten Ecke in der 27.Minute durch Robert Ruge mit dem 1:0 belohnt. Nach der Halbzeitpause gelang es dem VfL Halle, ebenfalls nach einer Ecke, einige Unaufmerksamkeiten in der 05er Abwehr zu nutzen und per Kopf zum 1:1 Ausgleich zu treffen. Entsprechend beflügelt wurden die nächsten Minuten zum offenen Schlagabtausch auf beiden Seiten, wenngleich sich unsere Jungs die deutlich klareren Möglichkeiten erarbeiten, der Ball aber einfach nicht ins Tor wollte. In der 53.Minute sollten die steten Bemühungen unseres Teams endlich zum Erfolg führen. Nach einem tollen Solo traf Claas Tschernay zunächst zum umjubelten 1:2 und baute wenig später die Führung auf 1:3 aus. So blieb es bis zum Schluß!

Fazit:
Verdienter Sieg dank geschlossener Mannschaftsleistung! Die taktischen Vorgaben der Trainer wurden mit viel Disziplin und Einsatzwillen erfolgreich umgesetzt! Darauf läßt sich weiter aufbauen!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aus der Sicht unseres Gegners VfL Halle 96:
----------------------------------------------------------------

Erster Dämpfer!

Gestern nun das erste Heimspiel unserer neuen C1 auf dem heimischen Kunstrasen am Zoo.
Man wollte wahrscheinlich die Euphorie der letzten Woche mitnehmen, um dieses Spiel erfolgreich zu gestalten.
Leider gelang dies nur einige wenige Minuten im Spiel, so dass wir am Ende eine 1:3 Heimniederlage auf der Anzeigetafel hatten.
Wieder waren massive Probleme auf den Außenpositionen ausschlaggebend dafür, das der Gast nach Belieben über die Flügel durchbrechen konnte!
Körperliche und vor allem läuferische Tempodefizite waren unübersehbar und sind auf diesem Liganiveau nicht mehr einfach so Larifari zu kompensieren!
Wenn dann noch „Hinten-Quer-Pässe“ direkt zum Gegner dazu kommen, verteilt man aufreizende Einladungen an alle Gegner.
Einzig und allein unsere Standards konnten gestern Gefahr versprühen und führten auch zum zwischenzeitlichen Ausgleich.
Vielleicht hätten diese bei etwas mehr Glück und Präzision sogar zu mehr gereicht, da Kapitän Jakob zu keiner Zeit vom Gegner in den Griff bekommen wurde. Schade!
Weil gestern letztendlich wieder fast alles durch die Mitte lief und alle Spieler immer mindestens 1 Sekunde zu spät reagierten, gab es am Ende die absehbare Niederlage.

Fazit:
Nur Buzzi und in großen Teilen Jakob hatten gestern Normalform!
Man sollte vielleicht einige Personalien und deren Position im Spiel überdenken, weil wir dadurch aggressiver Pressen und Verteidigen könnten?
Hingefallen und trotzdem nicht komplett aufgegeben, weil nur als Mannschaft etwas erreicht werden kann!
Rückschläge gehören zum Fußball dazu, jetzt gilt es sich nicht entmutigen zu lassen und wieder neu anzugreifen!!!
Vor allem gehören interne Meckereien nicht auf den Platz bzw. ins Team und sollten rigoros unterbunden werden, da es hier auch um die Außenwirkung unserer Mannschaft geht!

Quelle: fupa.net (Dort gibt es übrigens auch weitere Bilder vom Spiel!)


Fotos vom Spiel


Zurück