SV Dessau 05

U9 : Spielbericht Kreispokal, AF (2016/2017)

SV Dessau 05   SG Abus Dessau
SV Dessau 05 3 : 5 SG Abus Dessau
n. V.
(2:1, 3:3)
U9   ::   Kreispokal   ::   AF   ::   21.08.2016 (09:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Kurt Meiling, Thommy Lips

Zuschauer

45

Torfolge

1:0 (11.min) - Thommy Lips
2:0 (13.min) - Kurt Meiling
2:1 (21.min) - SG Abus Dessau
2:2 (28.min) - SG Abus Dessau
3:2 (33.min) - Kurt Meiling
3:3 (36.min) - SG Abus Dessau
3:4 (42.min) - SG Abus Dessau
3:5 (44.min) - SG Abus Dessau

U19 steht im Finale - Die Nachwuchsspiele vom Wochenende

Im Kreis Anhalt gibt es endlich wieder A-Jugend Mannschaften. Es sind allerdings in Summe nur 3 Teams. Für die Kreispokalbegegnung zwischen dem SV Dessau 05 und der SG Abus Dessau am vergangenen Sonntag bedeutete das, dass die erste Pokalrunde bereits das Halbfinale war. Mit einem glatten 10:0 setzte sich das von Max Eschner und Chris Römling trainierte Team dabei souverän auf dem Nebenplatz des Paul-Greifzu-Stadions durch. Bereits zur Pause war das Team aus dem Schillerpark nach Toren von Joseph Khalil (4.), Loris Scholz (6.), Jens Johannes (13.) und Lucas Zeigermann (20.) mit 4:0 in Front.

Mit Beginn des zweiten Durchgangs hatten die Offensivreihen der Hausherren etwas Ladehemmung, konnten dann aber mit dem Treffer von Karl Flatau (66.) den Torreigen fortführen. Sowohl Flatau selbst (85., 86.), als auch Zeigermann (70., 74.) konnten sich mit ihren weiteren Treffern gleich dreifach in die Torschützenliste eintragen. Für das zwischenzeitliche 9:0 sorgte Erik Zeitfuchs (83.).

Im Finale, dessen Austragungstermin derzeit noch unbekannt ist, treffen Jungs um Mannschaftskapitän Jens Johannes dann auf den SV Germania Roßlau. Die Germanen qualifizierten sich mit einem Freilos direkt für das Finale.

Statistik

U15 mit Mühe in nächster Runde

Es hatte etwas Geduld gebraucht in der Erstrundenbegegnung zwischen dem TV Askania Bernburg und dem SV Dessau 05. Erst nach 62 Minuten konnte Jon Baatz seine Mannschaft auf die Siegerstraße bringen. 3 Minuten später erhöhte Julian Kirchner auf 2:0. Kurz vor Schluss konnte der Gastgeber aus Bernburg noch etwas Ergebniskosmetik betreiben, letztendlich sollte es aber für die Mannschaft von Matthias Tretschock zum Einzug in die nächste Runde des Landespokals reichen.

Statistik

Talenteligamannschaft zahlt Lehrgeld

Wie schon in der vergangenen Spielzeit war für das Team aus der Talenteliga bereits in Runde 1 Endstation im Landespokal. Erneut war dabei der 1. FC Magdeburg im Schillerpark zu Gast. Nachdem sich der Pausenrückstand mit 0:2 noch in Grenzen gehalten hatte, legten die Magdeburger dann im zweiten Durchgang nochmals nach und besiegelten das Pokalaus mit einer deutliche 0:7 Niederlage für die Mannschaft aus dem Schillerpark.

Nachdem zum Saisonwechsel einige Akteure der Landesmeistermannschaft in die nächsthöhere Altersklasse gerutscht sind, steht dem Trainergespann um Frank Jaenecke und Frank-Uwe Riehl und der neuformierten Mannschaft noch eine Menge Arbeit bevor.

Statistik

Video

U13-Reserve verpasst den Einzug in Runde 2

Die härteste Währung im Fußball sind bekanntlich die erzielten Tore. Das musste auch die von Johannes Kröhs und Florian Franke trainierte Landesligamannschaft in der ersten Kreispokalrunde beim Dessauer SV spüren. Jeweils ein Treffer in beiden Halbzeiten reichte dem Kreismeister der Vorsaison für den Einzug in die nächste Runde. Übungsleiter Kröhs haderte dabei vorallem mit dem Ausspielen der eigenen Möglichkeiten: "Bis zum Strafraum sah es ganz gut aus und dann agierten wir zu einfallslos." Das Team kann sich nun gänzlich auf seine Aufgaben in der Landesliga konzentrieren.

Ein zuvor unter der Woche erfolgtes Testspiel gegen die NSG Muldestausee endete 3:3 Unentschieden. Für die Tore sorgten Jorin Marahrens (20.) und Justian Donath (48., 56.).

Statistik (Dessauer SV)

Statistik (NSG Muldestausee)

E-Junioren lassen gegen Kochstedter Reserve nichts anbrennen

Die Mannschaft von Julian Bittner war am Samstag ebenfalls im Kreispokal gefordert. Zur 1. Runde war das Team Gastgeber für die Reserve von TuS Kochstedt. Mit den Toren von Moritz Bülow (11., 19.), Zain Khalil (15.), Felix Möller (15.) und Jeremy Noth (25.) stand bereits eine deutliche 5:0-Pausenführung auf dem Spielberichtsbogen.

In der zweiten Hälfte konnten Lennart Krüger (37.), erneut Felix Möller (39.), sowie Damien Simon (48.) das Endergebnis auf ein 8:0 schrauben und damit in die nächste Runde des Kreispokals einziehen.

Statistik

Video

U9 muss Niederlage in der Verlängerung hinnehmen

Die F-Junioren der SG Abus Dessau hatten am Samstag den längeren Atem und konnten sich in der Verlängerung im Schillerpark gegen das Team vom SV Dessau 05 durchsetzen. In einem von der Spannung geprägten Spiel gingen die Hausherren nach den Treffern von Thommy Lips (11.) und Kurt Meiling (13.) im ersten Durchgang mit 2:1 in Führung. Die 2. Halbzeit ging dank des nötigen Engagements an die Gäste vom Tannenheger. Für das zwischenzeitliche 3:2 sorgte erneut Kurt Meiling (33.).

Die Verlängerung musste in jener Pokalpartie die Entscheidung bringen und in dieser ging den Hausherren die Puste aus. Den jungen Abus-Kickern gelangen 2 weitere Treffer, mit denen sie den Einzug in die nächste Runde feiern konnten.

Statistik

Video