SV Dessau 05

U9 : Spielbericht Fair-Play-Liga, 15.ST (2017/2018)

SV Germania Roßlau   SV Dessau 05
SV Germania Roßlau o.E. SV Dessau 05
U9   ::   Fair-Play-Liga   ::   15.ST   ::   22.04.2018 (09:30 Uhr)

Wenn man die eigenen Chancen nicht nutzt, kann man nicht gewinnen

Showtime am heutigen Sonntag beim SV Germania Roßlau. Natürlich wollten wir nach den beiden letzten Siegen in der letzten Woche heute an diesem Ergebnis anknüpfen. So zunächst der Plan - der heute aber irgendwie nicht aufgehen sollte. Lag es doch einzig daran, dass die 05er ihre eigenen Chancen einfach nicht im generischen Tor unterbringen konnten. Und was macht der Gegner? Genau das, was effektiven Fußball ausmacht. Aus wenigen Chancen 2 Tore.

Das Spiel begann so, wie man es sich wünscht. Die Schillerpark-Kicker kamen besser ins Spiel und machten folgerichtig in Minute 4 das verdiente 0:1 durch Paulino. Das Passpiel wirkte sicher, immer wieder wurden die Flügelspieler angespielt. In der 6. Minute passte Fynn auf Paulino, der knapp das Tor verfehlte. Eine Minute später kam dann Roßlau zum ersten Mal gefährlich vor das Tor, den Schuss konnte jedoch Pepe mit einem super Reflex über die Latte lenken. In der Folge hatten Anton und Gustav die Möglichkeit auf 0:2 zu erhöhen. Leider gingen beide Schüsse wieder knapp am Tor vorbei. So blieb es zur Pause beim bis dahin verdienten 0:1 für die Jungs von der Mulde.

in Minute 23 dann das 1:1 - da hat die Abwehr nicht zu 100 % aufmerksam agiert. Weiter geht´s! In der 28. Minute dribbelte Erik aus der eigenen Hälfte Richtung Roßlauer Tor - Schuss und... Pfosten! Zwei Minuten später dann das 2:1 durch den Gastgeber. Da zeigte unser Torwart ein nicht so gutes Stellungsspiel. Kopf hoch, weiter kämpfen Jungs.

In Minute 35 dann 2 hochkarätige Chancen durch Anton und Philipp, die jedoch beide den Ball nicht im Tor unterbringen konnten. Zwei Minuten später war es nochmal Erik, der den Torhüter prüfte, das Runde jedoch nicht im Eckigen versenken konnte.

So geht das Spiel nach teilweise tollen Spielzügen unserer Mannschaft leider mit 2:1 verloren. Aber auch heute hat man wieder gesehen, dass das Training den gewünschten Erfolg zeigt und die Jungs Stellungsspiel und Pässe gut umsetzen.

Nächsten Sonntag geht es dann nach Wörlitz zum nächsten Spiel.

Null5er im Einsatz: Emil, Pepe, Philipp, Erik, Gustav, Oleksandr, Anton, Fynn, Paulino, Niklas, Tyler, Yannik


Fotos vom Spiel


Zurück