SV Dessau 05

U15 : Spielbericht Verbandsliga, 10.ST

JFV Weißenfels   SV Dessau 05
JFV Weißenfels 3 : 1 SV Dessau 05
(1 : 1)
U15   ::   Verbandsliga   ::   10.ST   ::   05.11.2017 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Tom Sparfeld

Assists

Niklas Mieth

Gelbe Karten

Thaddeus Horvath, Maurice Riehl

Zuschauer

45

Torfolge

1:0 (11.min) - Tom Sparfeld (Eigentor)
1:1 (17.min) - Tom Sparfeld per Kopfball (Niklas Mieth)
2:1 (44.min) - JFV Weißenfels
3:1 (51.min) - JFV Weißenfels

3 Punkte bleiben in Weißenfels

Zum vorletzten Spiel gegen den derzeitigen Tabellenführer verschlug es uns heute nach Weißenfels. Nach einer kurzen Abtastphase hatten wir in den ersten 10 Minuten 2 Möglichkeiten, die wir jedoch nicht nutzen konnten, Dann schlug Weißenfels zurück, mit einer scharfen Ecke die nur zu einem eigenen Mitspieler abgewehrt werden konnte und von dort unglücklich ins eigene Tor fiel. Wir setzten unser Spiel fort und in der 17. Minute dann konnte Tom nach einer platzierten Ecke von Nikl den verdienten Ausgleich erzielen. Nun war das Spiel wieder völlig offen, beide Seiten standen defensiv sehr gut, jedoch in der Offensive war nicht alles optimal. Wir schlugen zu viele lange Bälle, anstatt mit gutem genauem Kurzpassspiel Raumgewinne zu erzielen. Des Weiteren müssen wir die  Zweikampffähigkeiten der Stürmer verbessern. Nach dem Wechsel das gleiche Bild, beide Seiten suchten den Erfolg, wobei hier unser Gegner leider erfolgreicher war. In der 44. Minute ein Ballverlust im Mittelfeld darauf ein Pass in die Tiefe durch Weißenfels und bei uns ein Stellungsfehler in der Abwehr und Weißenfels konnte auf 2:1 erhöhen. Nur 6 Minuten später konnten wir an der Eckfahne einen Ball nicht klären und nach der folgenden Flanke standen 2 Weißenfelser frei im Strafraum und die konnten auf 3:1 erhöhen. Davon unbeeindruckt spielten wir weiter nach vorn, allerdings ließ heute leider unsere Torgefahr zu  wünschen übrig. Teilweise wurde eigensinnig der Ball nicht abgespielt, zum anderen wurden die Räume verlassen. Wieder schafften wir es nicht, unsere Angriffe sauber zu Ende zu spielen und brachten uns dadurch um den möglichen Torerfolg. Hier müssen wir abgeklärter werden und mit mehr Blick für den Nebenmann spielen. Weißenfels hatte am Ende 3 Punkte weil es hier einfach effektiver war, nicht besser. 

Fazit: Niclas Doppel der unseren gesperrten Torwart ersetzte machte seine Rolle gut, auch die anderen Beiden aus der 2. Mannschaft Luca und Mohamed fügten sich gut ein. Die Abwehr hatte wieder Schwerstarbeit zu leisten und löste diese Aufgabe sehr gut, Das Mittelfeld unterstützte auch sehr gut nach hinten, wurde allerdings speziell in der ersten Halbzeit durch die vielen langen Bälle, die speziell bei Abschlägen gespielt wurden, oft übergangen. Hier müssen wir ruhiger werden und uns auch speziell im Spielaufbau verbessern. 2 - 3 Mal hatten wir uns im schnellen Direktspiel bis zum Tor vorgearbeitet und sofort wurde es für Weißenfels gefährlich. Nun ja im nächsten Jahr gibt es ein Rückspiel und da werden wir es Weißenfels so schwer wie möglich machen.


Quelle: Holger Horn
Zurück