SV Dessau 05

U15 : Spielbericht Landespokal, 2.R

FC Jübar/Bornsen   SV Dessau 05
FC Jübar/Bornsen 0 : 3 SV Dessau 05
(0 : 3)
U15   ::   Landespokal   ::   2.R   ::   01.10.2017 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Jonas Einbrodt, Maurice Riehl, Tom Sparfeld

Assists

2x Tom Sparfeld, Niklas Mieth

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (6.min) - Jonas Einbrodt (Tom Sparfeld)
0:2 (20.min) - Maurice Riehl (Tom Sparfeld)
0:3 (33.min) - Tom Sparfeld (Niklas Mieth)

Die weite Reise hat sich gelohnt

Nachdem wir in der ersten Runde des Landespokals ein Freilos hatten, verschlug es uns in der 2. Runde nach zweieinhalb Stunden Fahrzeit nach Jübar. Unser Gegner hier war der FC Jübar/Bornsen, ein für uns bis dahin unbekannter Verein. Der FC Jübar/Bornsen ist derzeit Tabellenerster in der Landesliga Staffel 1, ungeschlagen und hat ein Torverhältnis von 30:2. Also waren wir vorgewarnt, unseren Gegner nicht zu unterschätzen.

Mit dem Anpfiff an versuchten wir das Spiel zu gestalten und zu führen. Schnell mussten wir allerdings auch erkennen, das der Gegner gewillt war in die nächste Runde zu ziehen. Nun lag es an uns den Unterschied auf zu zeigen. In der 6. Minute dann kam der Ball aus dem Mittelfeld zu Tom, der sah den mittlaufenden Jonas und der erzielte das 1:0. Wir wollten sofort nachlegen, mussten allerdings bis zur 20. Minute warten. Dann bekam Isi den Ball von Tom aus den Strafraum zurückgelegt und er zog ab und versenkte den Ball im Winkel. Unser Gegner gab nicht auf und versuchte immer wieder Druck auf unser Tor auszuüben. Doch zumeist konnte unsere Abwehr die Situation bereinigen und wenn sie mal durchkamen, dann hatten wir auch das nötige Quäntchen Glück. Auch ein Elfmeter für den Gastgeber nach einem Handspiel im Strafraum konnte nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Kurz vor der Pause ein sehr guter Angriff über Nikl, der sieht den in den Strafraum laufenden Tom und spielt den Ball genau in die Gasse. Tom unser heutiger Stürmer versenkte dann zum 3:0. Nach der Pause dann hatten wir das Spiel unter Kontrolle, soweit wir mit der Konzentration oben blieben. Als sich hier einige Nachlässigkeiten zeigten war unser Gegner sofort wieder da und baute Druck auf um doch noch zum Torerfolg zu kommen. Aber selbst freistehend vor unserem Tor konnte der Ball nicht zwischen den Pfosten untergebracht werden. Auch wir hatten in der zweiten Hälfte noch weitere Tormöglichkeiten, jedoch entweder ging der Ball knapp am Tor vorbei oder ein Gegner warf sich in den Ball und verhinderte so weitere Tore durch uns, So blieb die zweite Halbzeit zwar torlos, war aber dennoch vom hohen Einsatz beider Mannschaften gekennzeichnet. Nach dem Abpfiff gingen wir frohen Mutes an die Rückfahrt.

Fazit: Gegen einen guten Gegner mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung bestanden. Spielerisch überzeugt mit gutem Zweikampfverhalten und der nötigen Übersicht die Tore gut herausgespielt. Ein Dank gilt den Spielern der 2. Mannschaft, die uns sehr gut unterstützt haben, unseren Fahrern Frank und Dennis sowie dem Fotografen Axel für die schönen Bilder.


Quelle: Holger Horn

Fotos vom Spiel


Zurück