SV Dessau 05

U9 : Spielbericht Fair-Play-Liga, 5.ST

SV Dessau 05   SV Grün-Weiß Wörlitz
SV Dessau 05 o.E. SV Grün-Weiß Wörlitz
U9   ::   Fair-Play-Liga   ::   5.ST   ::   24.09.2017 (09:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Fynn Kaddatz, 4x Philipp Louis Hofmann, Tyler Franke, Anton Bülow, Pepe Sebastian

Zuschauer

40

Kantersieg nach schwacher Anfangsphase

Endlich wieder Sonntag - endlich wieder Fußball. Bei englischem Wetter  - in Halbzeit 2 mit Dauerregen - empfingen die F-Junioren des SV Dessau 05 am heutigen Wahlsonntag die Jungs und Mädels vom SV Grün-Weiß Wörlitz. 

Das Ziel war natürlich nach den ersten drei Siegen, im Schillerpark erneut zu überzeugen und den nächsten "Dreier" einzufahren und somit mit weißer Weste in die Herbstferien zu gehen.

Soweit der Plan, der schon kurz nach Anpfiff irgendwie nicht aufzugehen schien. War es das Wetter oder die auf dem Nachbarplatz spielenden D-Junioren - die 05er verschliefen die Anfangsminuten irgendwie, wirkten unkonzentriert und so stand es nach 5 Minuten 0:2 für den Gegner. Nun hieß es aber WACH WERDEN! 

Die Schillerpark-Kicker standen nun besser, jeder schien sich daran zu erinnern, wo seine Position war. Immer wieder korrigierte der Trainer an der Seitenlinie. Jetzt lief der Ball in den eigenen Reihen. In der 6. Minute schoss Fynn den Anschlusstreffer, bereits 2 Minuten später glich Pepe mit seinem ersten Saisontor per Direktabnahme zum 2:2 aus. Direkt nach dem der Ball über der Linie war, drehte er zum Jubel ab und rannte in Jubelpose über den halben Platz. Einige Zuschauer am Spielfeldrand meinten, dass sie ihn noch nie so schnell rennen gesehen haben.

Endlich wurde Fußball gespielt! In der 13. Minute dann endlich die Führung. Erneut war Fynn erfolgreich, der kurz vorm Pausenpfiff auf 5:2 erhöhte. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 4:2 erzielte Philipp in der 18. Minute. Tyler hatte nach einem Eckball noch eine Großchance, doch leider ging der Ball knapp über das Tor. Die Direktabnahme könnte sich aber sehen lassen.

In Halbzeit zwei hatte das Heimteam alles im Griff und ließ dem Gegner kaum Chancen. Philipp erhöhte mit 2 Treffern in Folge auf 7:2, das 8. Tor schoss wieder Fynn. Auch Philipp war heute in Trefferlaune und erzielte das 9:2. Ein paar Minuten waren noch zu spielen. Tyler erzeilte mit einem straffem Weitschuss das 10:2. Auch für ihn war es das erste Saisontor. Den elften Treffer und damit krönenden Abschluss schoss Anton.

Nach verschlafenen ersten Minuten steigerten sich unsere Jungs und das Mädel und gewannen am Ende souverän mit 11:2. Wenn beim nächsten Spiel von Anfang an konzentriert gespielt wird, bleiben solche Gegentore erspart. 

05er im Einsatz: Fynn, Tyler, Emil, Pepe, Gustav, Philipp, Laetitia, Anton, Erik, Levin


Fotos vom Spiel


Zurück