SV Dessau 05

Mitglieder stellen die Weichen auf Zukunft

Björn Reinhardt, 06.04.2017

Mitglieder stellen die Weichen auf Zukunft

Sie hatten es bereits nach ihrer letzten Wiederwahl im Jahr 2015 angekündigt - Ulf Schuster und Michael Gränitz haben sich auf der Jahreshauptversammlung 2017 am Mittwochabend im Schillerpark nicht erneut für die Posten des geschäftsführenden Präsidiums aufstellen lassen. Seit mittlerweile 8 Jahren leitet das Duo, neben dem erweiterten Vorstand, die Geschicke des Traditionsvereins aus dem Dessauer Norden. Doch die Lust an dieser Arbeit hätten sie in dieser Zeit keinesfalls verloren, stellte Schuster vor den knapp 60 Mitgliedern klar. "Wir sind stolz auf das, was wir in den letzten Jahren gemeinsam erreicht haben", resümierte der scheidende Präsident, um dann zu ergänzen: "Wir sind als Verein an einem Punkt angekommen, an dem ein Wechsel an der Führungsspitze erforderlich ist, um die nächsten Schritte zu gehen." Ganz nüchtern erörterte Schuster die Situation: "Am Ende des Tages bin ich nur der Berufsschullehrer aus Dessau und nicht der Geschäftsführer eines größeren Unternehmens."

Doch gänzlich führungslos bleibt des SV Dessau 05 deshalb nicht. Gemäß der Vereinssatzung bleibt das bisher gewählte Präsidium bis zur Übergabe an einen neugewählten Nachfolger kommissarisch im Amt. Dieser Nachfolger soll nun in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsrat des Vereins evaluiert und an das Präsidentenamt herangeführt werden. Unterstützung erhalten Ulf Schuster und Michael Gränitz dabei auch weiterhin vom neuen alten erweiterten Vorstand um Jens Baus (Fußball), Holger Horn (Fußball Nachwuchs), Andrea Hausdörfer (Marketing), Thomas Mau (allg. Sportgruppen) und Volker Müller (Kassenprüfer). Dieser wurde am Mittwochabend einstimming im Amt bestätigt und wiedergewählt.

Kunstrasensanierung soll im Sommer folgen

Am gleichen Abend wurde durch die Mitglieder des SV Dessau 05 zudem die Sanierung des Kunstrasenplatzes beschlossen. Das 259.000€ kann nun durch den Verein in Angriff genommen werden. "Wir rechnen mit der Zustellung der Bewilligungsbescheide in den kommenden Monaten," so Schuster nach der Vorstellung des Finanzierungskonzepts. Demnach sollen 129.000€ vom Land Sachsen-Anhalt, 25.000€ von der Stadt Dessau-Roßlau und 65.000 von der Lotto Toto GmbH in das Projekt einfließen. Bis zum Baustart muss durch den SV Dessau 05 zusätzlich noch ein Eigenanteil von 40.000€ geleistet werden, den es in den nächsten Monaten zu organisieren gilt. Durch Rücklagen von etwas mehr als 5.000€ konnte ein Sockelbetrag bereits gebildet werden.

Ehrungen für Simone Schleichert und Mike Bieler

Mit Simone Schleichert und Mike Bieler wurden zudem zwei verdienstvolle Mitstreiter geehrt. Simone Schleichert nimmt den Übungsleitern der Cheerleader durch ihre organisatorischen Tätigkeiten im Hintergrund eine Menge Arbeit ab und unterstützt damit eine Abteilung, die den SV Dessau 05 und die Stadt Dessau-Roßlau weit über die eigenen Grenzen hinaus repräsentiert.

Mike Bieler ist der Mann mit dem grünen Daumen im Schillerpark. Als Bufdi (Bundesfreiwilligendienst) ist er im Stadion am Schillerpark als Platzwart tätig und sorgt für ein durchgehendes, sowie gleichmäßiges Grün auf dem Rasenplatz. Doch auch neben der Platzpflege übernimmt Bieler viele Tätigkeiten, um das Vereinsgelände in Schuss zu halten.


Zurück