SV Dessau 05

05-Talente wehren sich lange gegen die "kleinen" Bullen

Werner Michaelis, 02.08.2017

05-Talente wehren sich lange gegen die "kleinen" Bullen

Das Talenteliga Team des SV Dessau 05 hatte sich am Dienstagabend die U12 von RB Leipzig zu einem Testmatch eingeladen und mussten anerkennen, dass die Leipziger ihnen in der Ausbildung ein paar Schritte voraus sind. 0:9 unterlagen die Schillerparkkicker und waren den durchgängig ein Jahr jüngeren Gästen allerdings im ersten Drittel ein ebenbürtiger Gegner.

Torlos endeten die ersten 25 Minuten und 05-Trainer Daniel Wilke war mit der Leistung seiner Schützlinge keineswegs unzufrieden. „Es war ein Plan zu erkennen und auch ein paar gute Spielzüge gab zu sehen. Allerdings gelang es uns in der restlichen Spielzeit nicht an diese Leistung anzuknüpfen“, resümierte der Übungsleiter. Das zweite Drittel endete 3:0 für die „kleinen Bullen“ und schon dabei wurden den Dessauern klar die Grenzen aufgezeigt. Technik, Taktik, Laufbereitschaft, Antrittsschnelligkeit und auch die  Zweikampfführung, die Sachsen bestimmten souverän das Geschehen auf dem Platz. So war es nicht verwunderlich, dass das letzte Drittel mit 6:0 an das RB Team ging. Coach Wilke wollte dieses Testspiel, sowie das Ergebnis nicht überbewerten und erklärte nach dem Schlusspfiff: „Es war ein Test und für die Kids ein Riesenerlebnis. Natürlich wollten wir uns besser präsentieren und ich weiß auch, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben. Aber ich bin optimistisch, dass wir es packen werden“.

Am 13. August müssen die Nullfünfer dann zum ersten Mal in dieser Saison richtig Farbe bekennen. In der ersten Runde des Landespokals tritt die Wilke-Truppe beim SV Eintracht Gommern an und will unbedingt Runde 2 erreichen. Dann werden auch Keeper Max Schenk, Leon Schubert, Phil Jeßwein, Enes Altiparmak, Felix Möller und Yannick Michaelis wieder mit von der Partie sein. „Gegen RB Leipzig waren sie alle im Urlaub“, klärte Wilke auf. Am kommenden Wochenende wird die U13 aus dem Schillerpark bei einem Turnier in Leipzig zu Gast sein.


Zurück