SV Dessau 05

Große und Wallach für Weltmeisterschaft nominiert

Björn Reinhardt, 07.08.2017

Große und Wallach für Weltmeisterschaft nominiert

Frank "Fiete" Wallach und Neu-Nullfünfer Daniel Große werden im September wieder auf Länderspielreise gehen. Die beiden Dessauer wurden von VDES-Teammanager Herny Fischer erneut in den Kader der Eisenbahner-Nationalmannschaft berufen. Diesmal geht es vom 11. bis 15. September zur Futsal-WM, der Weltmeisterschaft im Hallenfußball, ins tschechische Brünn.

Neben dem Titelverteidiger aus Russland, dem tschechischen Gastgeber und dem deutschen Team, konnten sich 9 weitere Nationen für die Endrunde des von der USIC ausgerichteten Turniers qualifizieren. Ausgetragen werden alle Begegnungen in der Vodova Stadthalle, einer Multifunktionsarena unweit des Stadions Srbská. Hier trägt der tschechische Erstligist FC Zbrojovka Brünn seine Heimspiele aus.

Für beide Spieler aus dem Schillerpark ist es der zweite Einsatz für das Nationalteam. "Offenbar habe ich im letzten Spiel einen guten Eindruck hinterlassen", erklärt sich "Fiete" seine erneute Berücksichtigung. "Ich freue mich natürlich auf das Turnier und bin auch ein wenig stolz darauf."

Große konnte bei seinem ersten Länderspiel im Juni gegen Tschechien bereits den ersten Treffer für sein Auswahlteam markieren. "Es geht ja um nichts geringeres, als die Weltmeisterschaft. Da freut man sich natürlich, wenn der Anruf kommt", so der Neuzugang. "Ich hoffe natürlich, dass wir uns gut im Turnier präsentieren können. Vielleicht reicht es am Ende sogar für einen Platz auf dem Treppchen."

Der SV Dessau 05 wird seine Spieler während der WM in Brünn begleiten und regelmäßig von den Spielen des Turniers berichten.


Zurück