SV Dessau 05

Weihnachtsbäbbelei: „Die Erste“ vs. Bambini

Benjamin Summers, 13.12.2017

Weihnachtsbäbbelei: „Die Erste“ vs. Bambini

Schon als die Sonne noch auf den Schillerpark strahlte und unsere Bambini im Schatten der Tribüne Schutz vor der Hitze suchten, war eigentlich schon klar: Für die Weihnachtsfeier reicht ein Ball und eine Turnhalle. Also versammelten sich unsere Jüngsten wie im vergangenen Jahr wieder in der Turnhalle Mariannenstraße zum gemeinsamen Weihnachtsbäbbeln. Weihnachtsbäbbeln? Richtig. Ein zusammengesetztes Substantiv zweier Highlights dieser Weihnachtsfeier. Weihnachten und Bäbbeln!

Zunächst: Bäbbeln! Und zwar von 9 Uhr bis 14 Uhr. Ohne Pause und nicht jedes Kind ging am Ende freiwillig, weil es keine Lust mehr hatte. Um ehrlich zu sein, war das sogar eher die Ausnahme. Als Gegner diente alles was sich bewegen konnte: Bambini, Mama, Papa, Bruder, Schwester, Trainer … und ein ganz besonderes Team. Co-Trainer Max war es gelungen ein Star Ensemble aus Spielern der 1.Mannschaft zusammenzutrommeln, die mutig genug waren gegen unsere Bambini anzutreten. Selbst Coach Mihu – einst selbst Bambini-Trainer unseres Vereins – ließ es sich nicht nehmen, die Jüngsten Null5er mal genauer unter die Lupe zu nehmen.  Ein riesengroßes Danke an Stefan, „Fiete“, Olli, Max, Daniel, Steffen und Coach Mihu, dass ihr euch einen Tag nach dem grandiosen 6:0 Hinrundenfinale in Haldensleben und der anschließender Weihnachtsfeier Zeit für unsere Bambini genommen habt. Das ist nicht selbstverständlich und wie das gemeinsame Abschlussfoto eindrucksvoll beweist: Unseren Null5er Bambini hat es riesigen Spaß gemacht.

Bleibt noch das Substantiv Nummer 2: Weihnachten! Zu Weihnachten gehört natürlich der Weihnachtsmann, der wie unser Verbandsligateam ebenfalls den Weg auf sich genommen hat, unseren Schillerpark-Kickern einen Besuch abzustatten. Im Gepäck hatte er Geschenke für Team und Trainer. Dank der neuen Null5er Regenjacken für die Bambini, kann ab sofort bei Wind und Regen trainiert werden. Die großartigen Null5er Bambini-Thermotassen für das Trainerteam, ermöglichen es unserer Mannschaft noch eher zu Auswärtsfahrten aufzubrechen, da der Kaffee jetzt nicht mehr zu Hause getrunken werden muss ;)!

Nachdem der Weihnachtsmann mit einem gemeinsamen Lied verabschiedet wurde, neigte sich die Weihnachtsbäbbelei, ebenso wie das Bambini-Fußballjahr langsam dem Ende. Grüße an der Stelle alle Bambini, Bambini-Eltern, Bambini-Großeltern, Bambini-Begleiter, Bambini-Teams, auf die wir getroffen sind und auch die Alt-Bambini des letzten Jahres. Vielen Dank für ein großartiges Bambini-Fußballjahr 2018. Wir wünschen eine schöne Winterpause und solange die Trainer weg sind: Nehmt’s eure Eltern und geht’s bäbbeln!  


Quelle:Bild: Sascha Bock