SV Dessau 05

Nullfünfer wollen endlich ein Erfolgserlebnis

Björn Reinhardt, 31.03.2018

Nullfünfer wollen endlich ein Erfolgserlebnis

Genau 120 Tage liegen zwischen dem letzten Heimspiel im Schillerpark und dem für Samstag geplanten Verbandsligaspiel gegen den VfB IMO Merseburg. Die Wetterkapriolen ließen seitdem einfach kein Spiel im Schillerpark zu. Drei Anläufe haben die Hausherren aus dem Schillerpark zuvor absagen müssen. Die russische Kältepeitsche hatte etwas gegen den Anpfiff der Spiele im Schillerpark. Im vierten Versuch soll es nun gegen den VfB IMO Merseburg endlich klappen.

Fakt ist: Mit der Mannschaft aus Merseburg kommt keine Laufkundschaft nach Dessau. Fakt ist aber auch, dass der SV Dessau 05 derzeit seine Effektivität sucht und - auch aufgrund der Spielausfälle - in der bisherigen Rückrunde erst einen Punkt holen konnte. Und das soll sich am Samstag im Schilllerpark ändern. "Wir haben uns trotz guten Auftritten bisher nicht belohnen können", stellt Spielmacher Rick Behling fest und fügt an: "Gegen Merseburg wollen wir das endlich ändern und die Punkte im Schillerpark behalten."

Unterdessen hat sich auch die Personalsituation der Nullfünfer wieder verbessert. Die zuletzt noch erkrankten Akteure haben sich im Training wieder zurückgemeldet. Darüber hinaus konnte Abwehrbulle Stefan Heisig nach seiner auskurierten Verletzung in Amsdorf wieder ins Spielgeschehen eingreifen und steht inzwischen wieder voll zur Verfügung.

"IMO ist ein Gegner mit Erfahrung und Qualität", weiß auch Trainer Lucian Mihu. Der aber gibt sich auch kämpferisch: "Wir müssen einfach wieder zu unserer alten Effektivität finden, dann behalten wir die Punkte in Dessau."

Um 15:00 Uhr erfolgt der Anstoß. Das Spiel kann natürlich auch wieder im Ticker verfolgt werden.


Zurück