SV Dessau 05

Talenteliga auch 2018/2019 im Schillerpark

Björn Reinhardt, 07.05.2018

Talenteliga auch 2018/2019 im Schillerpark

Der SV Dessau 05 wird mit seiner U13 in der kommenden Spielzeit erneut in der Talenteliga des Fußballverbands Sachsen-Anhalt vertreten sein. Dies teilte der FSA den Bewerbern für eben jene Liga mit.

Die Talenteliga ist eine in sich geschlossene Liga für U13-Mannschaften. Die teilnehmenden Mannschaften müssen sich vor jeder Saison um die Zulassung zur Talenteliga bewerben und nachweisen, die entsprechenden Anforderungen an diesen Wettbewerb zu erfüllen.

Die Liga wurde erstmal 2014 ausgespielt. Ziel des FSA ist es, dass junge Talente gezielt gefördert werden können und sich regelmäßigen Leistungsvergleichen stellen. Über die regulären Trainingseinheiten hinaus, nehmen die Spieler der Talenteliga zudem an weiteren Trainingseinheiten des DFB-Stützpunkts und den Sichtungslehrgängen des FSA teil. Hier können sich die Nachwuchskicker für eine weitere Laufbahn an einem der Nachwuchsleistungszentren eines Profiklubs empfehlen. Desweiteren erhalten die Übungsleiter der Mannschaften regelmäßige Fortbildungen durch den Fußballverband.

Im fünften Jahr der Talenteliga werden die 22 Mannschaften erneut auf eine Nord- und eine Südstaffel aufgeteilt. Zur Winterpause wird das Teilnehmerfeld neu gemischt. Die 6 besten Teams beider Staffeln spielen die Meisterschaft unter sich aus, alle weiteren Teams treten in einer Platzierungsrunde untereinander an. Die Mannschaft aus dem Schillerpark konnte sich bisher in jeder Saison für die Meisterrunde qualifizieren. 2016 holte das Team sogar die Meisterschaft nach Dessau.

"Es freut mich sehr, auch in der kommenden Saison auf höchstem Niveau trainieren und spielen zu können", so U13-Trainer Daniel Wilke. "Die Talenteliga ist ein wichtiger Baustein in unserer Nachwuchsförderung."


Zurück