SV Dessau 05

Die neue Kreisoberliga

Björn Reinhardt, 26.06.2018

Die neue Kreisoberliga

Auch zur neuen Spielzeit wird die Kreisoberliga nur aus 14 Teams bestehen. Inzwischen wurde dahingehnd auch die Mannschaftsstärke der Landesklassen angepasst. Aus eben jenen Landesklassen wird keine Mannschaft zur neuen Saison in die Kreisoberliga stoßen. Der SV Grün-Weiß Wörlitz hatte den Klassenerhalt im Saisonendspurt doch noch geschafft. Die Meistermannschaft von Germania Roßlau hat die Liga nach oben verlassen, ebenso wie die FSG Steutz/Leps, welche sich komplett aus dem Spielbetrieb zurückgezogen haben. Nach längerer Abstinenz werden die SG Dobritz/Garitz, sowie die Landesklassereserve vom TSV Rot-Weiß Zerbst wieder der Kreisoberliga angehören. Beide Mannschaften hatten in der abgelaufenen Saison den Aufstieg in der Kreisliga erreicht. Gänzlich neu im Teilnehmerfeld wird die Spielgemeinschaft zwischen dem ESV Lok Dessau und der SG Blau-Weiß Dessau sein.

Die Kreisoberliga in der Übersicht:

SV Dessau 05 II
TuS Kochstedt
SG Dobritz/Garitz (N)
Dessauer SV II
SV Blau-Rot Coswig
TSV Mosigkau II
TSV Rot-Weiß Zerbst (N)
ASG Vorwärts Dessau
SG Abus Dessau
SG Grün-Weiß Dessau
SV Mildensee
SV Chemie Rodleben
Jeber/Serno
SG Lok/BW Dessau

*Ein Spielplan wurde bisher noch nicht veröffentlicht.


Zurück