SV Dessau 05

Mit Wut im Bauch nach Blankenburg (inkl. Video)

Björn Reinhardt, 18.08.2018

Mit Wut im Bauch nach Blankenburg (inkl. Video)

Die Enttäuschung über den verkorskten Verbandsligaauftakt am vergangenen Wochenende in Elster ist immernoch spürbar groß. Entsprechend groß ist die Wut - vorallem auf sich selbst. "Wir haben in Elster nicht im Ansatz gezeigt, was wir eigentlich können", findet Felix Zilke und nimmt seine Mitspieler in die Pflicht: "Es gilt einfach zu zeigen, dass wir es viel besser können. Da gibt es keine Ausreden. Das ist eine Frage der Einstellung.

Zum Kader in Blankenburg gehören dann auch wieder die beiden Außenverteidiger Frank Wallach und Donald Beqiraj. Beide mussten in der Vorwoche verletzungsbedingt pausieren und wurden schwer vermisst. Dafür fehlt Friedrich Fromm auf unbestimmte Zeit aus. Fromme hatte sich am Dienstagabend im Training das Knie verdreht.

Mit dem Blankenburger FV erwartet den SV Dessau 05 ein unbekannter Gegner. In den letzten Jahren gab es keinen direkten Vergleich beider Teams. Der BFV ist erst in der abgelaufenen Saison aus der Landesklasse in die Landesliga Nord aufgestiegen. Der Verbandsligist aus der Bauhausstadt geht damit selbstredend als Favorit in die Begegnung. Entsprechend erwartet auch Mannschaftskapitän Rick Behling den Pokalgegner: "Ich erwarte Blankenburg ähnlich wie Elster. Ein sehr tiefstehender Gegner, der mit langen Bällen agiert. Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir unser Spiel durchbringen, unseren Plan umsetzen und noch mehr Bewegungsfreude, als gegen Elster zeigen."

Der Ball in Blankenburg rollt ab 15:00 Uhr. Zum Spiel gibt es den gewohnten Ticker.


Zurück