SV Dessau 05

Strike für Nullfünf

Björn Reinhardt, 04.01.2019

Strike für Nullfünf

Am Abend vor dem Ausklang des Jahres 2018 fand der traditionelle Jahresabschluss der eingefleischten 05-Fans auf der Bowlingbahn statt. Erneut wohnten Anhänger aus der gesamten Bundesrepublik dem Event bei. Der Vereinsvorstand wurde diesmal von Jens Baus (Sportstätten) und Michael Gränitz (Finanzen) vertreten. Letzterer war angetreten, um seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen, was ihm allerdings - soviel sei vorweggenommen - nicht gelingen sollte.

Ganze 120 Minuten, also eine komplette Spielzeit inklusive Verlängerung, wurden Bowlingkugeln in Richtung der Pins geworfen. Dabei wurde so mancher Strike abgeräumt. Ein Unterfangen, dass mit zunehmender Einnahme diverser Kaltgetränke nicht einfacher werden sollte. Mit Allesfahrer-Uwe von der Ultragruppierung “Die Ziebigker” bei den Männern, sowie Jaqueline bei den Damen gab es zwei neue Sieger, die sich den Wanderpokal der 05-Fans sichern konnten.

Beim anschließenden Abendessen wurden bereits die ersten Pläne für den Jahresabschluss 2019 geschmiedet. Dann wird der Wanderpokal, der bisher noch nie verteidigt werden konnte, erneut ausgefochten.


Zurück