SV Dessau 05

Der Tag der Rückkehr in die Verbandsliga

Björn Reinhardt, 07.06.2019

Der Tag der Rückkehr in die Verbandsliga

Auf den Tag genau fünf Jahre ist es nun her, dass der SV Dessau 05 die Rückkehr in Sachsen-Anhalts höchster Spielklasse feiern konnte. Am 7. Juni 2014 wurde im heimischen Schillerpark der FSV Bennstedt mit 5:0 bezwungen. Das Ergebnis des ärgsten Verfolgers aus Weißenfels spielte bereits früh in der Begegnung keine Rolle mehr.

Mit einem Doppelpack absolvierte, der damals schon als Abgang feststehende, Routinier Benny Woitha seine wahrscheinlich beste Partie im schwarz-weißen Trikot der Nullfünfer. Ein Doppelpack von Volker Nickels, sowie ein Traumtor von Martin Sitte sorgten für die vorzeitige Entscheidung im zweiten Durchgang. Über 500 Zuschauer waren vollkommen aus dem Häuschen. Wechselgesänge schallten durch den Schillerpark. Pure Freude. Es folgte die längste Nacht des Jahres, in der - so erzählt man sich noch heute - so mancher Heimweg diverse Probleme mit sich brachte.

Funfact: Um ebenfalls bei den Feierlichkeiten im Schillerpark anwesend sein zu können, hatte die damalige Kreisoberligamannschaft die eigene Begegnung bei Deetz/Lindau bereits zur Halbzeitpause aufgrund ungleicher sportlicher Überlegenheit abgebrochen - es stand zu diesem Zeitpunkt 2:1 für den Gastgeber.