SV Dessau 05

Aus der U17 direkt in den Kasten

Björn Reinhardt, 05.07.2019

Aus der U17 direkt in den Kasten

Am Samstag steht Alexander Probst vor seiner Feuertaufe. Weil sich Stammkeeper Daniel Zschiesche unmittelbar nach dem Ende der abgelaufenen Spielzeit einer notwendigen Schulteroperation unterzogen hatte, absolviert dieser derzeit nur ein individuelles Training und wird erst Mitte Juli wieder voll zur Verfügung stehen. Für Probst die Gelegenheit gleich im ersten Testspiel gegen Landesligaaufsteiger Rot-Weiß Alsleben sein Talent zeigen dürfen. Der erst 17-Jährige kam in der vergangenen Saison noch bei den B-Junioren zum Einsatz.

"Für mich ist es natürlich eine Ehre mit der 1. Mannschaft trainieren und jetzt sogar auch spielen zu dürfen. Ich bin jetzt bald 6 Jahre im Verein. Da ist der Schillerpark schon zu meiner Heimat geworden. Umso mehr macht es mich natürlich stolz, dass man mir jetzt schon das Vertrauen gibt," fiebert Probst seinem ersten Einsatz entgegen und möchte jenes Vertrauen zugleich auch zurückzahlen: "Ich werde natürlich alles geben."

Neben Zschiesche wird Verbandsligatrainer Lucian Mihu aufgrund der gerade beginnenden Urlaubszeit noch auf weitere Akteure verzichten müssen, ist sich aber sicher, dass jene Spieler, die am gegen Alsleben auf dem Platz stehen, seine Zielvorgaben für den ersten Vergleich unter Wettbewerbsbedingungen erfüllen werden.

Der FSV Rot-Weiß Alsleben konnte sich zuletzt in der Landesklasse 4 mit deutlichem Vorsprung die Rückkehr in die Landesliga Süd sichern. Dort spielte der Verein von der Saale zuletzt vor sieben Jahren kreuzte dort einst die Klingen mit dem Team aus dem Schillerpark. Inzwischen sind die Vorzeichen nicht mehr so ausgeglichen. Für die Mannschaft von Alexander Rebel ist das Testspiel in der Bauhausstadt damit die erste Härteprüfung.

Der Ball rollt ab 15:00 Uhr im Stadion am Schillerpark