SV Dessau 05

Immer ein Schritt zu spät am Ball

Björn Reinhardt, 29.09.2019

Immer ein Schritt zu spät am Ball

Hatte die U17 in der Vorwoche beim 0:9-Auswärtssieg noch für Furore gesorgt, konnte die Leistung am Freitagabend gegen Piesteritz nicht konserviert werden. Der Gast aus Wittenberg ist bereits im ersten Durchgang durch die Tore von Maurice Witzel (28.) und Anton Kilian (39.) in Führung gegangen. Die Hausherren versuchten im zweiten Durchgang sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen, ließen aber beste Möglichkeiten ungenutzt. In den entscheidenden Szenen waren die Nullfünfer immer einen Schritt zu spät am Ball. Vor den B-Junioren liegt nun eine längere Pause. Erst Ende Oktober wird die nächste Begegnung ausgetragen. Dann ist der SV Merseburg-Meuschau zu Gast im Paul-Greifzu-Stadion.

 

U15 schließt zur Spitzengruppe auf

Die C-Junioren konnten mit dem Heimsieg gegen TuS Magdeburg zur Spitzengruppe der Verbandsliga aufschließen. Davey Richter hatte die SG Dessau/Kochstedt bereits nach 17 Minuten in Führung bringen können. Mit Beginn der zweiten Halbzeit sorgte FCM-Rückkehrer Paul Apel (40.) für das 2:0. Die endgültige Entscheidung brachte ein Magdeburger Eigentor kurz vor Spielende. Ferienbedingt wird auch die U15 pausieren. Ende Oktober geht es dann mit der Begegnung beim JFV Weißenfels weiter im Spielbetrieb.

 

Talenteligamannschaft mit dem Vorspiel am Sonntag

Die U13 wird am Sonntag das Vorspiel zur Verbandsligabegegnung zwischen dem SV Dessau 05 und dem SV Eintracht Elster bestreiten. Die Mannschaft von Daniel Wilke empfängt im Schillerpark den Halleschen FC. Beide Mannschaften liegen im Tableau dicht beieinander. Eine Tatsache, die eine spannende Partie versprechen könnte.