SV Dessau 05

Nullfünfer im Doppelpack beim KER Kaiser Cup

Björn Reinhardt, 13.01.2020

Nullfünfer im Doppelpack beim KER Kaiser Cup

Weil am Sonntag beim KER Kaiser Cup in Aken noch ein Teilnehmerplatz frei war, fuhren die Nullfünfer spontan mit zwei Mannschaften in die Nachbarstadt. Neben der U13-Reserve, hatten auch die U11-Junioren wieder vor, den älteren Jahrgang etwas zu ärgern.

In Gruppe B hatte die U13 am Ende ein Unentschieden zu viel auf dem Konto und scheiterte damit knapp am Halbfinale. Für Furore sorgten dagegen die U11-Kicker in Gruppe A. Gegen den Gastgeber und Köthen gab es knappe Siege. Lediglich dem späteren Turniersieger mussten sich die E-Junioren geschlagen geben. Das reichte dennoch für's Halbfinale.

In den Platzierungsspielen erreichten die D-Junioren den 6. Platz, während die E-Junioren das Turnier auf Platz 3 abschließen konnten. Lukas wurde zusätzlich als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet.

 

U9 wird Vierter in Wittenberg

Die F-Junioren sind am Samstag in Wittenberg beim Elektrotechnik Graupner Cup gewesen. Zu jenem Turnier hatten die Gastgeber von Einheit Wittenberg Mannschaften aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg eingeladen. Die kleinen Nullfünfer konnten sich dabei in ihrer Gruppe für das Halbfinale qualifizieren. In diesem gab es eine Niederlage gegen den Brandenburger SC Süd, dem späteren Turniersieger. Nach einer sehr knappen Niederlage gegen Victoria Wittenberg, wurde das Turnier auf dem 4. Platz abgeschlossen.