SV Dessau 05

Alexander Naumann wechselt in den Schillerpark

Björn Reinhardt, 01.07.2020

Alexander Naumann wechselt in den Schillerpark

Der SV Dessau 05 verpflichtet Alexander Naumann. Der bullige Angreifer wechselt vom FSV Rot-Weiß Alsleben in den Schillerpark. Der 26-Jährige hatte mit den Rot-Weißen 2019 den Aufstieg in die Landesliga geschafft und sicherte sich im gleichen Atemzug mit 24 Treffern die Torjägerkanone in der Landesklasse. Bis zum Saisonabbruch war Naumann als bester Torschütze ebenfalls erheblich daran beteiligt, den Klassenerhalt für den Aufsteiger zu sichern. Zuvor hatte der Offensivakteur für den TV Askania Bernburg Erfahrungen in der Verbands- und Oberliga sammeln können.

"Ich fühle mich gerade im besten Alter, um nochmal den Sprung in die Verbandsliga zu wagen", begründet der Neuzugang seinen Wechsel zum SV Dessau 05 und fügt an: "Ich freue mich wirklich auf diese Herausforderung und möchte dazu beitragen, dass der Verein nicht noch einmal eine solche Seuchen-Hinrunde erlebt. Die Bedingungen vor Ort sind einfach perfekt und mit Thomas Diedrich, Lucian Mihu, sowie Mario Hesse treffe ich auch auf bereits bekannte Gesichter aus Bernburg. Vor dem offiziellen Saisonstart gibt sich Naumann bereits kämpferisch: "Ich komme zwar aus einer Liga tiefer, habe aber dennoch Ambitionen regelmäßig zu spielen und der Mannschaft zu helfen."

Auch Mihu ist bereits von seinem neuen Schützling angetan: "Ich bin froh, dass sich Alex für uns entschieden hat. Er ist in seiner Art ein typischer Strafraumstürmer, der unserem Spiel gut tun wird. Jetzt geht es natürlich darum, dass er wieder in den Rhythmus kommt und dann bin ich mir sicher, dass er uns viel Freude bereiten wird."

Bereits am kommenden Montag kann der Neue im Team vom SV Dessau 05 beobachtet werden. Dann wird die Verbandsligamannschaft im Stadion am Schillerpark mit dem Trainingsauftakt in die neue Saison starten.