SV Dessau 05

Toni Kamplionis wird ein Nullfünfer

Björn Reinhardt, 17.07.2020

Toni Kamplionis wird ein Nullfünfer

Der SV Dessau 05 verpflichtet Antonios Kamplionis. Der 28-jährige Außenstürmer kommt vom Almopos Arideas FC in den Schillerpark. Für beide Seiten wird es ein Transfer ohne Anlaufschwierigkeiten sein. Kamplionis kennt Land und Leute bereits aus seiner Jugend. Der Offensivakteur, welcher demnach fließend Deutsch spricht, erlernte das Fußballhandwerk einst im Süden der Republik. Mit dem SSV Jahn Regensburg lief Toni, wie er bereits von seinen neuen Mitspielern genannt wird, in der Junioren-Bundesliga auf. Unter dem späteren Schalke-Trainer Markus Weinzierl gehörte Kamplionis damals dem Trainingskader der Drittligamannschaft an.

Den Donnerstagvormittag hatte Antonios Kamplionis bereits dazu genutzt, die Bauhausstadt auf eigene Faust zu erkunden. Auf die Spiele mit seiner neuen Mannschaft freut er sich bereits: "Ich bin froh, dass mir der SV Dessau 05 die Chance gibt, wieder in Deutschland zu spielen. Parallel bekomme ich die Möglichkeit meine Ausbildung fortzusetzen und das ist ein Gesamtpaket, dass einfach passt."

Beim ersten Testspiel gegen TuS Kochstedt soll der Neuzugang allerdings nur als Zuschauer fungieren. "Der Transfer ging ganz kurzfristig über die Bühne", erklärt Chefcoach Lucian Mihu. "Antonios befand befand sich eigentlich mitten in der Sommerpause, hat seit Wochen nicht trainiert. In Griechenland soll die neue Saison erst wesentlich später beginnen. Aber er wird natürlich mit nach Kochstedt fahren und dort an seinem Trainingsrückstand arbeiten."

Das Spiel in Kochstedt wird am Samstag um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz am Zoberberg angepfiffen.