SV Dessau 05

Comeback für das Cybertraining

Björn Reinhardt, 04.11.2020

Comeback für das Cybertraining

Bereits im ersten Lockdown hatte Nachwuchsleiter Daniel Wilke das Tele-Gym neu erfunden und diesem zusätzlich einen schwarz-weißen Anstrich verpasst. Am kommenden Samstag feiert das Cybertraining des SV Dessau 05 quasi zwangsweise sein Comeback. Denn das Training im Internet ist dabei eher wie diese eine Filmfortsetzung, auf die eigentlich keiner Bock hat, dann aber doch jeder sehen möchte, weil eben gerade nichts anderes läuft. Schließlich führt der neuerliche Lockdown dazu, dass im November das Treiben auf den Sportstätten des SV Dessau 05 ruht.

Und damit die Nullfünfer nicht gänzlich ohne sportliche Betätigung in die Vorweihnachtszeit starten müssen, wird es am 7. November ab 11:00 Uhr die Fortsetzung des Erfolgsformats aus dem Frühjahr geben. Für die Premierenausgabe der zweiten Staffel hat sich niemand Geringeres als Robert Römer, spielender Co-Trainer der Verbandsligamannschaft, angekündigt. Der Routinier wird euch vor laufender Kamera zeigen, wie ihr euch auch in der kalten Jahreszeit auf maximal neun Quadratmetern mit und ohne Ball fit halten könnt. Wie bereits zu Beginn des Jahres sind die Trainingseinheiten gänzlich kostenfrei und für jeden interessierten Teilnehmer offen. Der Link wird im Vorfeld auf der Homepage des SV Dessau 05 veröffentlicht.

“Also eigentlich hatten wir gehofft, dass Training nicht wieder ins Internet verlagern zu müssen”, räumt Initiator Wilke unumwunden ein. Die seit letzter Woche bestehende Saisonunterbrechung zwingt den Trainer der Talenteligamannschaft allerdings erneut zum umdisponieren: “Nichtsdestotrotz freue ich mich natürlich auf eine rege Teilnehmerzahl. Wir werden versuchen das Beste aus dieser Zeit zu machen.”