SV DESSAU 05

Dann eben im Park

Björn Reinhardt, 08.02.2021

Dann eben im Park

Die Eindämmungsverordnung der Landesregierung sorgt derzeit dafür, dass die Sportstätten in Sachsen-Anhalt für jeglichen Wettkampf- und Trainingsbetrieb geschlossen bleiben müssen. Die gleiche Verordnung besagt allerdings auch, dass individuelles Training unter freiem Himmel weiterhin erlaubt ist. Und genau an dieser Stelle war die kreative Leistung der Spieler des SV Dessau 05 gefragt.

Weil im Schillerpark derzeit kein Training möglich ist, im Park allerdings schon, trafen sich die Torhüter Daniel Zschiesche und Nikos Gidopoulos am Samstagnachmittag im Akazienwäldchen um sich gegenseitig die Bälle um die Ohren zu schießen. Mit zwei Stangen wurde schnell ein Tor abgesteckt und dann ging es auch schon los. Dabei lag gewiss auch der Charme eines Bolzplatzes aus der Jugend in der Luft, als man auf einer Wiese zwischen zwei Bäumen oder zwei Rucksäcken sofort ein Tor erkennen konnte. Das war eine, der derzeit rar gewordenen Möglichkeiten, ein Ballgefühl herzustellen, welches man so seit November letzten Jahres nicht mehr zu spüren bekam.

Wann es denn irgendwann offiziell weiter geht, steht derzeit noch in den Sternen. Der Spielbetrieb wurde durch den Fußballverband noch bis mindestens zum 28. Februar ausgesetzt.

Hier geht es zu den Bildern vom Training.