Saisonabschluss in den Top Ten

Trainer Daniel Wilke mit Torschütze Sebastian Glöckner. F: Max Köppe

Die Talenteligamannschaft des SV Dessau 05 hat am Sonntag in Stendal ihren letzten Spieltag der abgelaufenen Spielzeit bestritten. Der fing mit einer frühen 0:2 Führung durch Erik Cäsar (2.) und Sebastian Glöckner (4.) eigentlich auch gut an, doch dann war nach einer langen Saison irgendwie die Luft raus. Der Gastgeber konnte nach neun Minuten den Anschlusstreffer erzielen und die Begegnung im zweiten Drittel in seine Richtung lenken. Für den Treffe zum zwischenzeitlichen 4:3 sorgte Abdullah Ramadan (44.). Im Anschluss hatte Lok Stendal noch drei weitere Treffer erzielen können.

Damit schließt die Talenteligamannschaft die Saison auf einem sehr guten zehnten Platz ab und gehört damit zu den Top Ten in Sachsen-Anhalts Nachwuchsfußball. In der kommenden Saison wird das Team von Cheftrainer Daniel Wilke in einer neuen Liga antreten. Dann kicken die Nullfünfer in der neu geschaffenen Verbandsliga.

Hinterlasse einen Kommentar