Nullfünfer fordern Oberligisten

Fabian Müller trifft am Mittwochabend mit seinem Team erneut auf ein Oberligateam. F: Björn Reinhardt

Zum Ford Cup haben sie es schon getan. Am Mittwochabend tun sie es wieder. Die Nullfünfer fordern mit dem VfL Halle 96 eine Mannschaft aus der Oberliga heraus. Der SG Union Sandersdorf konnte das Team von Cheftrainer Dimitrios Mitsis 40 Minuten Paroli bieten und sich beim Turnier im Dessauer Paul-Greifzu-Stadion ein torloses Unentschieden sichern. Allerdings wird der VfL Halle am Mittwoch eine ganz andere Hausnummer werden.

Nicht nur das Hoch “Jürgen” wird beide Mannschaften am Abend beschäftigen. Für den SV Dessau 05 ist das Testspiel über die volle Distanz gegen das Oberligateam ein echter Prüfstein. Nach zuletzt zwei erfolgreichen Blitzturnieren folgt nun ein Fußballspiel, wie man es kennt: Über zweimal 45 Minuten. Dabei trifft die Mannschaft aus dem Schillerpark auf ihren Ex-Trainer Dieter Hausdörfer. Dieser hatte in den Neunzigern bis Anfang der 2000er über fünfzehn Jahre den Fußball beim SV Dessau 05 geprägt. Zur neuen Saison übernimmt Hausdörfer mit dem Team vom halleschen Zoo erstmals seit langer Zeit wieder eine Mannschaft als Cheftrainer.

Für 05-Coach ist Mitsis ist der Test gegen den VfL Halle eine willkommene Gelegenheit, sein Team gegen eine spielstarke Mannschaft zu prüfen. Der Übungsleiter wird in Bezug auf die kommende Saison wieder einiges ausprobieren. Der Ball im Stadion am Zoo rollt um 19:00 Uhr.

Hinterlasse einen Kommentar