Große steht wieder auf dem Platz

Daniel Große nach dem Spiel gegen Halle 96. F: Björn Reinhardt

Am 27. Februar des aktuellen Jahres musste Daniel Große die Verbandsligabegegnung gegen den FC Grün-Weiß Piesteritz vorzeitig verlassen. Das Knie hatte Probleme gemacht. Die Hoffnungen auf eine schnelle Genesung waren vergebens. Große konnte in der Meisterrunde kein einziges Spiel für seinen Verein bestreiten.

Ich will nochmal richtig angreifen und mit dieser Truppe eine geile Saison spielen.

Daniel Große

Genau zwanzig Wochen musste sich Daniel Große gedulden. Am Mittwochabend war es dann so weit. Im Testspiel gegen den VfL Halle durfte Große für eine knappe halbe Stunde ran. In der 63. Spielminute wurde der 31-Jährige für Neuzugang Martin Sitte eingewechselt. Ein gutes Gefühl für den Mittelfeldakteur: “Ich bin froh, endlich wieder ohne Beschwerden spielen zu können und hoffe natürlich, dass das auch eine Weile so bleibt. Ich will nochmal richtig angreifen und mit dieser Truppe eine geile Saison spielen. Das Spiel gegen Halle 96 war für mich dabei der erste Schritt.”

Hinterlasse einen Kommentar