Das sagt die Mannschaft vor dem Pokalspiel

Der SV Dessau 05 trifft im Landespokal auf den SV Kelbra. Das sagen die Akteure vor der Begegnung:

Maximilian Eschner F: Björn Reinhardt

Ich erwarte einen schwierig zu bespielenden Gegner mit reichlich Erfahrung.

Maximilian Eschner

“Ich erwarte einen schwierig zu bespielenden Gegner mit reichlich Erfahrung auf einem kleinen Platz. Wir müssen wie gegen Dölau agieren, um den Platz als Sieger zu verlassen.”

Sören Barabasch F: Björn Reinhardt

Im Pokal kann man sich sein eigenes Saisonhighlight erarbeiten.

Sören Barabasch

“Für mich hat die Saison etwas später begonnen. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass es wieder losgeht. Kelbra ist für eine Erstrundenbegegnung natürlich kein Wunschlos, da sie über eingespielte Mannschaft mit Verbandsligaerfahrung verfügen. Trotzdem wollen wir natürlich eine Runde weiter kommen. Gerade im Pokal kann man sich sein eigenes Saisonhighlight erarbeiten.”

Felix Zilke F: Björn Reinhardt

Wir dürfen den Gegner nicht unterschätzen und müssen fokussiert sein.

Felix Zilke

“Kelbra wird definitiv ein unangenehmer Gegner. Das ist keine Mannschaft, die man sich für die erste Runde wünscht. Wir dürfen den Gegner nicht unterschätzen und müssen fokussiert sein. Natürlich wollen wir die nächste Runde erreichen.”

Tobias Berndt F: Björn Reinhardt

KO-Spiele haben den Reiz, dass es keine zweite Chance geben wird.

Tobias Berndt

“Ich freue mich auf das Spiel, da es mein erstes Pokalspiel für Dessau 05 wird. KO-Spiele haben zudem den Reiz, dass es keine zweite Chance geben wird. Wir wollen natürlich die nächste Runde erreichen, dürfen aber den Gegner keinesfalls unterschätzen.”

Niklas Mieth F: Björn Reinhardt

Ich möchte mit der Mannschaft die nächste Runde im Pokal erreichen.

Niklas Mieth

“Ich möchte mit der Mannschaft die nächste Runde im Pokal erreichen. Dazu müssen wir eine souveräne Leistung auf den Platz bringen.”

Hinterlasse einen Kommentar