Vitalii Olkhovskyi wird ein Nullfünfer

Vitalii Olkhovskyi im Trikot des SV Dessau 05. F: Björn Reinhardt

Mit Vitalii Olkhovskyi hat sich ein weiterer Neuzugang dem SV Dessau 05 angeschlossen. Der 29-jährige Ukrainer war situationsbedingt zuletzt vereinslos. Davor lief der Offensivakteur für den FC Univer-Dynamo Kharkiv auf, mit dem er 2020 die Meisterschaft im Oblast Kharkiv erringen konnte.

In Deutschland war Olkhovskyi bereits für den FC Pommern Greifswald und den TV Askania Bernburg in der Oberliga auf. Der Kontakt zum SV Dessau 05 besteht schon seit längerer Zeit. Allerdings hatte sich der Angreifer dann aber für eine Rückkehr zu seiner Familie in die Ukraine entschieden. Aufgrund der instabilen politischen Situation in seiner Heimat kommt der Transfer mit ein paar Jahren Verspätung nun doch zustande.

Ich bin sehr dankbar dafür, dass meine Familie jetzt in Sicherheit ist.

Vitalii Olkhovskyi

Der Neuzugang zeigte sich zunächst erleichtert, wieder bei seiner Familie zu sein: “Ich bin sehr dankbar, dass der SV Dessau 05 die Möglichkeit geboten hat, meine Familie in Sicherheit zu bringen.” Bei der Rückkehr auf den Rasen möchte der Neuzugang geduldig bleiben: “Ich werde jetzt erstmal die Zeit mit meiner Tochter und meiner Frau genießen. Dann möchte ich im Training auf andere Gedanken kommen und an meiner Fitness arbeiten.”

Im Schillerpark soll der bullige Angreifer langsam wieder aufgebaut werden, um dann an die gute Form seiner Vergangenheit anknüpfen zu können.

Hinterlasse einen Kommentar