Zschiesche trägt wieder Grün-Weiß

Daniel Zschiesche mit dem Trikot des FC Grün-Weiß Piesteritz.

05-Torhüter Daniel Zschiesche trägt in Zukunft wieder das Trikot des FC Grün-Weiß Piesteritz. Darauf haben sich der Spieler und beide Vereine kurz vor Transferschluss geeinigt. Bereits vor seiner Zeit beim SV Dessau 05 hat Zschiesche von 2010 bis 2014 im Wittenberger Volkspark zwischen den Pfosten gestanden und seine erfolgreichste Zeit als Fußballer erlebt. Im Sommer 2011 zog Daniel Zschiesche mit den Piesteritzern in das Finale des Landespokals ein. Die Mannschaft der Grün-Weißen konnte damals erst vom Halleschen FC gestoppt werden. An diese Zeit möchte der Torhüter nun anknüpfen.

Wenn du so eine Anfrage bekommst, dann denkst du natürlich darüber nach.

Daniel Zschiesche

Mit der Entscheidung hatte es sich Zschiesche wahrlich nicht leicht gemacht. “Aber wenn du so eine Anfrage bekommst, dann denkst du natürlich darüber nach”, verrät der Keeper und ergänzt: “Ich denke, das kann jeder, der sich für Fußball interessiert, absolut nachvollziehen.” Kurz vor einem möglichen Ende der eigenen Laufbahn wird sich Daniel Zschiesche jedoch der Herausforderung stellen. “So ein Angebot bekommt man im fortgeschrittenen Alter nicht oft. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, diesen Schritt jetzt zu wagen.” Bereits am Wochenende wird Zschiesche erstmals sein neues, altes Trikot tragen.

Der SV Dessau 05 bedankt sich bei Daniel Zschiesche für sein Engagement und wünscht viel Erfolg für den weiteren sportlichen Werdegang.

Hinterlasse einen Kommentar