Zweete bleibt ungeschlagen

Dinārs Ekharts konnte einen Doppelpack erzielen. F: Björn Reinhardt

Die Zweete bleibt in der Kreisoberliga weiterhin ungeschlagen. Gegen die SG Abus/Mildensee konnte die Mannschaft aus dem Schillerpark einen 0:10-Auswärtssieg unter der Regie von Vertretungstrainer Max Köppe einfahren.

Nach dreizehn Minuten Dinārs Ekharts den ersten Treffer für sein Team erzielen. Irvin Baumgart (17.) konnte wenig später die Führung ausbauen. Für die frühe Vorentscheidung sorgte Benjamin Chohou mit dem 0:3 nach zwanzig Minuten. Die weiteren Treffer vor dem Pausenpfiff erzielten Vitalii Olkhovskyi (24.) und Lucas Moritz (39.).

Nach dem Seitenwechsel konnte Lukas Kuczkowiak (56.) die Gästeführung vom Strafstoßpunkt ausbauen. Ekharts (66.) durfte noch einen weiteren Treffer erzielen, bevor Pierre Gaedke (67.) ebenfalls vom Punkt treffen konnte. Paul Dietrich (68.) und Jon Baatz (74.) sorgten für den Endstand.

Das nächste Spiel bestreitet die Zweete am kommenden Sonntag im Schillerpark. Dann ist die Reserve vom TSV Rot-Weiß Zerbst zu Gast.

Leave a Reply