Ekharts und Olaoye suchen eine neue Herausforderung

Dinārs Ekharts und Jonathan Olaoye verlassen den SV Dessau 05. F: Björn Reinhardt

Zwei Spieler werden den SV Dessau 05 im anstehenden Transferfenster verlassen. Die beiden Flügelspieler Dinārs Ekharts und Jonathan Olaoye wollen sich ab Januar neuen Herausforderungen stellen.

Ekharts kam in der Verbandsliga zu fünf Einsätzen und konnte am ersten Spieltag gegen Blau-Weiß Dölau einen Treffer erzielen. Außerdem ist er in der einzigen Pokalbegegnung der aktuellen Saison aufgelaufen. Der 20-jährige Lette konnte zudem in der Reservemannschaft in acht Einsätzen achtmal den gegnerischen Torhüter überwinden.

Der Brite Jonathan Olaoye kam in der Hinrunde ebenfalls zu fünf Einsätzen in der Beletage des Fußballs in Sachsen-Anhalt und konnte sich mit seinem Anschlusstreffer in Tangermünde in die Torschützenliste eintragen. Zudem absolvierte der 23-Jährige einen Einsatz unter der Leitung von Reservecoach Bilal Abdulkareem und konnte auch in jenem Spiel den Ball im gegnerischen Tor unterbringen.

Der SV Dessau 05 bedankt sich bei beiden Spielern für den gezeigten Einsatz im Trikot der Nullfünfer und wünscht beiden für die sportliche, sowie private Zukunft alles Gute.

Leave a Reply