SV DESSAU 05

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga Süd, 2.ST (2012/2013)

SV Dessau 05   SG Rot-Weiß Thalheim
SV Dessau 05 1 : 1 SG Rot-Weiß Thalheim
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesliga Süd   ::   2.ST   ::   31.08.2012 (18:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Sascha Zacke

Assists

Benny Woitha

Zuschauer

279

Torfolge

1:0 (23.min) - Sascha Zacke (Benny Woitha)
1:1 (62.min) - SG Rot-Weiß Thalheim

Nur einen Punkt geholt

Im Freitagabendspiel gegen Thalheim gelang unserer Mannschaft nur ein 1:1 Unentschieden.

Die Mannschaft von Frank Jaenecke kam dabei hervorragend in die Partie. Bereits nach nicht einmal 5 Minuten hatte Girke die erste Chance, war jedoch einen Schritt zu langsam, wenig später strich ein Kopfball von ihm am langen Pfosten vorbei. Die 05er spielten weiter druckvoll nach vorne. Nach einer guten Viertelstunde war die Thalheimer Abwehr mächtig unter Bedrängnis, konnte aber eine Serie von 5 Eckbällen abwehren. Nach 23 Minuten - und der 7. 05-Ecke erzielte Zacke endlich den verdienten Führungstreffer. Nur 2 Minuten später war er abermals erfolgreich - soll jedoch im Abseits gestanden haben. In der 32. Minute gab es dann auch die erste Gefahr vor dem Dessauer Tor - allerdings war es mit Sven Kaluza ein 05er, der Keeper Melzer vor die erste Herausforderung stellte.

Auch nach dem Seitenwechsel spielten die 05er munter nach vorne und Thalheim konnte sich gleich mehrmals bei Keeper Gehmlich bedanken, der sowohl vor dem freistehenden Jahnke als auch nach einem Schulze-Freistoß blendend rettete. So kam es wie es kommen musste, mit der ersten herausgespielten Chance erzielte Thalheim durch den eingewechselten Vargov den Ausgleichstreffer, nachdem die 05-Abwehr nach einer langen Flanke schlecht postiert war. Nun verloren die 05er die Ordnung im Spiel, rannten nur noch auf das Thalheimer Tor an. Jedoch zeigte man sich in der Schlussphase nicht mehr in der Lage Gehmlich im Thalheimer Tor ein zweites Mal zu überwinden, so dass es beim 1:1 blieb.

Am Ende waren sich im Schillerpark alle einig, dass dieser eine Punkt für die 05er zu wenig war. Obwohl man die Partie über die meiste Zeit komplett beherrschte, schaffte man es nicht die zahlreichen Chancen zu einem Sieg zu nutzen. Thalheim hingegen machte aus seiner einzigen wirklichen Chance das Tor und konnte somit einen glücklichen Punkt aus dem Schillerpark entführen.